Konfirmation in Burgsinn am 10. April 2022

Konfirmierte 2022
Bildrechte: Sabine Vogel

Am Palmsonntag feierten fünf Jugendliche in Burgsinn ihre Konfirmation. Festlich begleitet von Posaunenchor unter Leitung von Matthias Dobler zogen die Konfirmanden in die von den Konfirmanden-Eltern und die Mesnerehepaar Schönmeier geschmückte Kirche ein.

Da die geplante Solisten am Morgen der Konfirmation erkrankte, übernahmen Pfarrerin Schlagmüller (Gesang) und Arved Meyer (Keyboard) spontan die solistisch geplanten Stücke des Gottesdienstes "Mögen Engel dich begleiten" und "Der Herr segne dich".

In der Predigt legte die Pfarrerin die Konfirmationssprüche der Jugendlichen aus, die inhaltlich eine große Bandbreite darboten: Der Wunsch nach Bewahrung durch Gottes Boten, die Engel, kam eben so zum Ausdruck, wie die Hoffnung auf Freiheit und einen besseren Umgang mit den Mitmenschen. Um die Worte der Predigt noch einmal nachklingen zu lassen, stimmte der Posaunenchor eine gelungene Version des "Lean on me" an, nach der die Jugendlichen ihren Glauben vor der ganzen Gemeinde bekannten und eingesegnet wurden. Anschließend feierten sie ihr erstes Abendmahl und einige Vertreter des Kirchenvorstandes gaben den Konfirmierten noch gute Wünsche mit auf ihren weiteren Lebensweg.

Zum feierlichen Auszug wurden die Jugendlichen mit - im wahrsten Sinne - Pauken und Trompeten und dem Stück "Highland Cathedral" begleitet.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Toni Scharner, Jana Pernitschka, Lea Heil, Emily Haas, Elias Sachs. Hinten Pfarrerin Schlagmüller.