Happy Hour

Happy Hour
Bildrechte: Sabine Schlagmüller

Happy Hour - die Stunde für Leib und Seele. Unter diesem Motto lud die Evangelische Kirchengemeinde am Abend des 7. Novembers zu einem besonderen Gottesdienst ein.

Der Name war Programm: Es ging darum vom Alltag abzuschalten, Kraft zu tanken und sich zu besinnen. Gestaltet wurde der Gottesdienst musikalisch von einer Band, bestehend aus Marina König, Gerald und Kristin Jeckel, Arved Meyer und Sabine Schlagmüller. Mit modernen Lobpreisliedern wurde die Gemeinde mit hineingenommen in eine besinnliche Stimmung.

Nach einer Andacht von Arved Meyer aus Aura, in der er dazu einlud Jesu Aufforderung "Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken!" ernst zu nehmen, konnte die Gemeinde verschiedene Stationen in der Kirche nutzen. Auf Zetteln durften Gebetsanliegen geschrieben werden, für die in der kommenden Woche gebetet wird. Diese Gebete und Steine als Zeichen für das, was uns belastet konnte an einer im Altarraum aufgebauten Klagemauer symbolisch abgelegt werden. Zuletzt gab es die Möglichkeit sich ijm hinteren Bereich der Kirche durch Mitglieder der Kirchenvorstandes persönlich segnen zu lassen, um so ganz individuell die Begleitung und den Schutz Gottes zugesprochen zu bekommen.

Die Stationen wurden rege genutzt und obwohl das Liedgut weitestgehend neu war, trauten sich viele mitzusingen. Nach einem kraftvollen Halleluja von der Band, musste neben der Seele auch der Leib nicht ohne Stärkung auskommen. Mitglieder des Familiengottesdienst-Teams bereiteten auf dem Kirchhof Glühwein, Punsch und Gebäck in gemütlicher Atmosphäre vor. Gewärmt von den Feuerschalen blieben einige noch lange, um diese Stärkung für den Alltag ausklingen zu lassen.

 

Herzlichen Dank an die vielen Helfer, die diesen Gottesdienst möglich gemacht haben.

Geplant ist nun das neue Format in unregelmäßigen Abständen wieder anzubieten, denn Kraft für Leib und Seele kann jeder immer wieder gut gebrauchen.